Traumhochzeit in der Sagi Oberwil

Und hello again… 🙂

Am legendären 8.8.2015 durfte ich bei strahlendem Sonnenschein und schwülwarmen Temperaturen Andrea und Markus an ihrer Hochzeit fotografisch begleiten.

Ich durfte bereits beim Getting Ready am morgen dabei sein und die beiden bis kurz vor dem Nachtessen begleiten.
Die Trauung fand in der Kirche Oberwil statt und das anschliessende Fest in der wunderschönen Sagi. Einfach eine geniale Location mit ganz viel Flair und wunderschönem Ambiente.

Die Braut hat die GANZE Deko inkl. Einladungskarten selbstgemacht. Wow! Sie ist eine richtige Powerfrau… Hut ab! Ihre weltbesten Makrönli dürft ihr übrigens nicht verpassen… Danke hier noch einmal für das grosszügige Merci! Sie waren wieder unglaublich fein 🙂

Ich wünsche Euch weiterhin viel „Süsses“ auf Eurem gemeinsamen Weg und danke auch Euch für das Vertrauen in meine Arbeit. Es hat riesig Spass gemacht…

Liebe Grüsse und los gehts zu den Impressionen dieser Traumhochzeit

Advertisements

Love Shoot Sagi Oberwil

Hallo miteinander

Vor einigen Wochen hatte ich ein Treffen mit meinem Brautpaar für den 8.8.2015. It’s gonna be legen… wait for it… dary ! Legendary ! 🙂

Nebst einem tollen Datum, haben sich die beiden auch für eine wunderschöne Location entschieden. Das Fest wird in der Sagi in Oberwil statt finden und auch die Kirche liegt wunderschön idylisch auf dem Hügel. Leider war das Wetter bei unserem Locationbesuch gerade nicht so rosig und wir haben nur kurz ein paar Fotos gemacht.  Die Umgebung ist aber wunderschön und ich bin riesig gespannt wie es dort aussieht, wenn dann alles ganz ganz sommerlich und dekoriert ist.

Die Einladungen hat die Braut übrigens alle selbst gemacht. Wow!!! Sie ist wahnsinnig kreativ und dazu noch eine tolle Macarons-Bäckerin.  Falls ihr mal Lust auf „Makrönli“ habt, kann ich ihre Kreationen sehr empfehlen. Yummy! Ich find ja Vanille-Rum seeeehr lecker, aber es gibt auch immer ein Monats-Makrönli und viele andere glustige Sorten.

Ich freu mich sehr, darf ich bei Eurem Fest dabei sein 🙂

Regula

P.S: Den härzigen kleinen Igel haben wir bei der Kirchenbesichtigung angetroffen und er hat einen nicht ganz so fitten Eindruck gemacht, als wir aber wieder aus der Kirche kamen, hoppelte er frisch und fröhlich über die Wiese davon! ❤